Veranstaltungen

Straf- und Strafprozessrecht aktuell 2019

Auch im Jahr 2019 wird die beliebte Veranstaltungsreihe "Straf- und Strafprozessrecht aktuell" wieder stattfinden. Wie gewohnt werden die Kollegen FAStR Manuel Mayer und Prof. Dr. Cornelius Nestler die neueste Rechtsprechung (Schwerpunkt: BGH-Rechtsprechung) im Strafrecht und Strafprozessrecht sowie ggf. wesentliche aktuelle Gesetzesänderungen darstellen.

Termine 2019:
12.04., 28.06., 27.09. (vormals 18.10.) und 13.12.2019 jeweils von 13.00 - 17.00 Uhr

ACHTUNG: TERMINÄNDERUNG! Die Veranstaltung vom 18.10.19 wird auf den 27.09.2019 vorverlegt.

Kosten:
100,00 € zzgl. 19 % USt. insg. 119,00 € für Mitglieder der Vereinigung
150,00 € zzgl. 19 % USt. insg. 178,50 € für Nichtmitglieder der Vereingung

Veranstaltungsort:
Anwaltszimmer, LG Frankfurt, Gebäude B, Zimmer 110

Anmeldungen sind bitte per Mail zu richten an: sekretariat@strafverteidiger-hessen.de

Grundlagen der Strafverteidigung *BEENDET*

Mit unserem Angebot wollen wir Berufsanfänger*innen im 1. und 2. Berufsjahr und eventuell Referendar*innen /Assessor*innen, die kurz vor der Zulassung stehen, ansprechen. In einem Rahmen, in dem nicht die „Wissensvermittlung“, sondern eher der kollegiale Aus-tausch im Vordergrund stehen sollte, werden alle Aspekte von der Mandatsübernahme bis zur Strafvollstreckung in einer ausschließlich am Interesse der Mandant*innen orientierten Verteidigung thematisiert.

Mittwoch, 08.05.2019 // 14:00 – 17:00 Uhr // Gebäude B, Saal 110, LG Frankfurt (Anwaltszimmer) 
Leitung: RAin Wiebke Otto-Hanschmann, RA Dr. Torsten Fuchs 

I. Vom Umgang mit dem Mandanten - Wie bekomme ich ein Mandat? - Wie behalte ich das Mandat? - Mandant in Haft/ Haftprüfung/ Betreuung in der Haft - Schnelle Akteneinsicht - Informationen durch den Mandanten - Kontakte zur Familie - Honorarforderungen: wann, wie viel, von wem… 


Mittwoch, 22.05.2019 // 14:00 – 17:00 Uhr // Gebäude B, Saal 110, LG Frankfurt (Anwaltszimmer)
Leitung: RAin Daniela Palme, RA Thomas Scherzberg 

II. Vom Umgang mit dem Strafvorwurf, den Ermittlungsbehörden und dem Gericht - Schweigen / Einlassung - Vorgespräche mit StA, Gericht - Eigene Ermittlungen: Gespräche mit Zeugen, Ortsbesichtigungen, Gutachtenüberprü-fung - Vorbereitung der Hauptverhandlung I: Besetzung, Zuständigkeit, - Vorbereitung der Hauptverhandlung II: Zeugen- und Sachverständigenbefragung - Beweisanträge, Hilfsbeweisanträge, Protokollierungsanträge 


Mittwoch, 26.06.2019 // 14:00 – 17:00 Uhr // Gebäude B, Saal 110, LG Frankfurt (Anwaltszimmer)
Leitung: RAin Monika Wrozyna, RA Stephan Kuhn

III. Vom Umgang mit der Strafe - Rechtsmittel, Berufung, beschränkte Berufung, Revision - Verteidigung in der Strafvollstreckung: offener Vollzug, 2/3 Antrag, Verlegung, 456a, Abschiebung, Aufschub, Gnadenantrag - Wiederaufnahme 


Anmeldungen sind bitte per Mail zu richten an: sekretariat@strafverteidiger-hessen.de oder scherzberg@lawfirm.de
Die Teilnahme ist kostenfrei!